Galerie 3

Iris Andraschek – Kunsverein Göppingen

Iris Andraschek zeigt in der Jahresausstellung des Kunstvereins Göppingen unter dem Titel „Sapun Ghar“ eine raumgreifende, multimediale Installation. Dem Titel nach geht es um die Gewinnung von Lorbeerseife, einem immateriellen Kulturerbe aus Aleppo, deren mühevolle Gewinnung eindrucksvoll veranschaulicht wird. 

Die Syrische Stadt Aleppo, nahe der türkischen Grenze, war nicht nur in Zeiten des Krieges eine der schlimmsten betroffenen Gegenden sondern ist derzeit auch Fokus der Erdbebenkatastrophe. Die Ausstellung und künstlerisch-forschende Arbeit von Andraschek erhält dadurch nochmal traurige Brisanz.


Typisch für Iris Andraschek ist auch der partizipative Aspekt ihrer künstlerischen Arbeit, der in Göppingen durch das Projekt „Sappy ;)“ zur Geltung kommt. Im Projekt kooperiert die Künstlerin mit Kindern und Jugendlichen vor Ort. Gemeinsam beschäftigen sie sich primär mit deren Träumen und Sorgen, die anhand künstlerischer Techniken in den öffentlichen Raum gebracht werden.

Related artists

Related exhibitions

Documents

Enquiry