Galerie 3

SPARK Art Fair Vienna 2022 | Margot Pilz

Works

About


Galerie3 – Stand C4

Öffnungszeiten
Preview – Nur mit Einladung
24. März: 12:00-17:00 Uhr

Vernissage
24. März: 17:00-20:00 Uhr

Messetage
25. März: 11:00-19:00 Uhr
26. März: 11:00-19:00 Uhr
27. März: 11:00-18:00 Uhr

Margot Pilz, geboren in den Niederlanden, aufgewachsen u. A. in den Arbeitslagern in Indonesien während des 2. Weltkriegs, kam für ihre Ausbildung als Fotografin nach Wien. Sie fotografiert als selbständige working mum die Kunst- Kulturszene und wird durch feministische Anliegen und Bündnisse politisiert und zur anerkannten Künstlerin. Seit den 70er Jahren schafft sie ein umfassendes Werk an fotografischen Serien und vielbeachteten politischen Kunstinterventionen im öffentlichen Raum. In den 80er und 90er Jahren widmet sie sich der Medienkunst und experimentiert mit Video und Computer. In ihrem Spätwerk, seit den 00er Jahren, setzt sich Margot Pilz mit dem Altern und Sexualität und weiterhin mit Umweltthemen und Geschlechtergerechtigkeit auseinander.

Margot Pilz, heute 85jährig, blickt auf ein reichhaltiges künstlerisches Werk zurück, welches erst sehr spät, nämlich in den letzten Jahren große Anerkennung erfährt. 2015 widmete das Musa ihr eine große Personale, 2021 erschien ihre Art Biographie und gerade noch zeitgleich zur SPARK Art Fair ist ihre große museale Ausstellung  >Selbstauslöserin< in der Kunsthalle Krems zu sehen.

Die Einzelpräsentation der Galerie3 auf der SPARK Art Fair 2022 schafft einen reichhaltigen Einblick und Überblick zum Lebenswerk von Margot Pilz. Zu sehen gibt es u. A. nie gezeigte experimentelle Arbeiten mit dem Computer aus den 80er Jahren sowie eine brandneue Videoarbeit, in dem die Künstlerin in einer goldenen Windel auftritt und somit Themen des Alterns humorvoll enttabuisiert.


Hausregeln
Am Eingang werden Taschen- und Rucksackkontrollen durchgeführt. Wir danken für Ihr Verständnis. Hunde sind auf dem gesamten Messeplatz leider nicht gestattet. Bitte beachten Sie die aktuellen Covidregeln.

Öffentliche Anbindung
Straßenbahn: 71 (St. Marx), 18 (Viehmarktgasse oder St. Marx)
U-Bahn: U3 (Schlachthausgasse oder Erdberg)
Bus: 74A (Viehmarktgasse)
Regional Express: S7 (St. Marx)


News

Publications

Enquiry