Galerie 3

MUD-GROUP#3: Who has Land to make a Fire

About

Im Lichthof präsentieren wir ein Projekt von
Patrícia J. Reis, Celiné Struger & Kristin Weissenberger

MUD-GROUP#3: WHO HAS LAND TO MAKE A FIRE?

Die Outdoor-installation im Lichthof der Galerie3 von Patrícia J. Reis, Céline Struger und Kristin Weissenberger dreht sich um den kollaborativen und künstlerischen Prozess der Gruppe, die Keramik als primäres Medium für ihre Erkundungen nutzt. Das Ergebnis des Projektes ist ein Wasserbrunnen, der vollständig aus in den burgenländischen Wäldern gesammeltem Ton besteht, der auf der Donauinsel gebrannt wurde, sowie Keramikteller mit Tassen, die in gewöhnlichen Räumen wie Büros und Künstlerateliers gesammelt wurden. Die Becher, die als Werbeträger dienen, wurden absichtlich mit Glasscherben bedeckt und durch denselben Brennprozess wie die Keramikstücke auf die Becher geschmolzen. Die Installation bezieht sich auf einen neuen Materialismus, der die Emanzipation durch einen neuartigen Umgang mit Materialien fördert. Ein begleitendes Video zeigt die zur performativen Schaffung des Brunnens am Schauplatz Donauinsel.

News

Publications

Enquiry