Galerie 3

Edith Payer

Born in Wolfsberg

Works

Biography

Edith Payers künstlerische Praxis umfasst ein buntes Gemisch an Techniken und eine große Bandbreite an Arbeitsweisen: Sie betreibt mehrere Fundstücke- und Bilder-Sammlungen, welche in pseudomuseale Rauminstallationen und wissenschaftlich anmutende Objektgruppen einfließen. Daneben entwickelt sie – meist in Zusammenarbeit mit anderen Kunstschaffenden—partizipative Ausstellungs- und Performance-Projekte, in welchen soziale Normen und gesellschaftliche Regulierungen reflektiert werden. Darüber hinaus fertigt sie textile Arbeiten und Werkgruppen, großteils aus Second-Hand-Materialien und zeichnet schwarzhumorige Künstlerinnenbücher.

Edith Payer (*1975) studierte an der Akademie der bildenden Künste in Wien und an der Kuvataideakatemia Helsinki, Finnland. Sie erhielt zahlreiche Auszeichnungen und Atelierstipendien – sogenannte „Artist Residencies“, welche sie bisher nach Tbilissis, Rotterdam, Rabat, Marokko, Stockholm, Belgrad, Havanna, Paris, London, Paliano, Italien, Shanghai, Šmartno, Karelien und Athen führten. Die gebürtige Kärntnerin lebt und arbeitet in Wien und im Burgenland.



Podcast

Unseren Podcast mit Edith Payer finden Sie hier.


News

Publications

Enquiry