Springflut

Die Einzelausstellung „Springflut“ präsentiert eine Auswahl an Zeichnungen, Gemälden und Skulpturen des Künstlers Helge Leiberg.

Helge Leiberg ist ein deutscher Künstler, der 1954 in in Dresden-Loschwitz geboren wurde. Er studierte an der Hochschule für bildende Künste in Dresden.

Leiberg ist vor allem für seine figurativen Gemälde und Skulpturen bekannt, die von der menschlichen Figur und seiner Expressivität in einer musikalischen und tänzerischen Interaktion inspiriert sind.

Sowohl seine Malerei und Zeichnungen als auch seine Bronzeskulpturen zeigen kunstvoll geschwungene Figuren mit langen, fragilen Gliedmaßen, welche in dynamisch expressiven Gesten die Schönheit und Verletzlichkeit des menschlichen Daseins manifestieren. 

Ein wichtiger Aspekt des künstlerischen Schaffens von Helge Leiberg bildet interdisziplinäre Performance und Happening.

Seine Arbeiten wurden in zahlreichen Ausstellungen in Deutschland und international (u.a. Venedig Biennale) gezeigt.  Zudem sind seine Werke in folgenden Sammlungen vertreten:  Berlinische Galerie, Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Kupferstichkabinett Dresden, Herzog August Bibliothek, Kulturfond Freistaat Sachsen, Klingspor-Museum, Berliner Volksbank, Sammlung Würth.

Der Künstler ist anwesend. Zudem freuen wir uns auf eine Vocal-Performance von Almut Kühne, einer Berliner Jazzsängerin und Interpretin Neuer Musik.

Enquiry